Entgraten & Schleifen

Entgraten & Schleifen

Scharfkantig vorstehende Erhebung an den Kanten bearbeiteter Platinen werden durch Entgraten beseitigt.

Beim Brenn- und Plasmaschneiden, Stanzen und Nibbeln, aber auch beim Laserschneiden bleibt nach dem Zuschnitt an der Schnittkante häufig Grat stehen. Je nach Qualität der Schneidwerkzeuge kann sich Grat bilden. Manchmal muss nur die Kante gebrochen werden, um die Verletzungsgefahr zu vermeiden.

Bei diesem Fertigungsverfahren kann entgratet und entzundert, können die Kanten gebrochen und die Oberfläche geschliffen werden. Es werden verschiedene Schleifverfahren (Nass- oder Trockenschliff) mit den entsprechenden Werkzeugen (Drahtbürsten und/oder Schleifbänder) je nach dem zu schleifendem Material (Stahl, Edelstahl oder Aluminium) eingesetzt. Das Nasschleifen wird wegen der besseren Wärmeabfuhr, wegen der Staubbildung, aber auch wegen dem Aufbringen eines Korrosionsschutzes eingesetzt.

Die Platinen werden bei dieser Maschine auf ein Förderband gelegt, dass in einem bestimmten Bereich magnetisch ist, um kleinere Blechteile festzuhalten. Nachdem die Wahl getroffen wurde ob nass oder trocken geschliffen wird, fährt die Platine durch die Einheit mit einem Schleifband, dass verschiedene Körnungen haben kann. Anschließend durch 2 Einheiten mit oszylierenden Stahlbürsten. Nach Beendigung des Schleifvorganges werden die Teile getrocknet und über Laufrollen aus der Maschine befördert.

Die Geschwindigkeit des Förderbands, die Schleifstärke, sowie die Verwendung der einzelnen Einheiten können programmiert werden.

Nasschleifmaschine WSP CSS 100, ausgestattet mit 1 Schleifband- und 2
Edelstahldrahtbürsteneinheiten (alle ø 250 mm):


Technische Daten:

  • Nutzbare Arbeitsbreite: 1150 mm
  • Schleifbandlänge: 2620 mm
  • Durchlass stufenlos: 0,8 - 160 mm
  • Vorschub stufenlos: 3 - 25 m/min
  • Motor Schleifeinheit: 11/15 kW; 9/18 m/sec
  • Motoren Bürsteneinheiten: 11 kW; 18 m/sec
Kimmel GmbH & Co. KG   •   Industriegebiet Falterhaid 52a   •   94436 Simbach/Ld.   •   Tel.: +49 (0) 9954-93200-0   •   Fax: +49 (0) 9954-93200-200
© 2017 Kimmel GmbH & Co. KG