Pulverbeschichten

Pulverbeschichtung nach Ihren Bedürfnissen

Ganz auf Ihre Bedürfnisse angepasst, beschichten wir die Oberflächen Ihrer Produkte mit unserer Pulverbeschichtungsanlage von Eisenmann mit Wagner-Applikation. Pulverbeschichtung im Corona- oder Triboverfahren ist die zeitgemäße Form der Beschichtung von Aluminium und Stahl.

Die Anlagentechnik unserer automatisch gesteuerten Pulveranlage ermöglicht die Bearbeitung von Klein- und Großserien der unterschiedlichsten Form und Größe. Weiterhin haben wir zwei Pulver-/Glaskabinen im Einsatz, die über eine Weiche in der Förderkette angesteuert werden können, dadurch sind schnelle Farbwechsel möglich und es können auch Kleinchargen wirtschaftlich beschichtet werden..

Vorbehandlung

Alle zu beschichtenden Teile werden automatisch vorbehandelt, d.h. entfettet, phosphatiert und gespült. Dies sichert die Haftung des Pulvermaterials.

Beschichtung

Das Pulver wird elektrisch aufgeladen und bleibt so an der Oberfläche der Produkte haften. Dazu sind Kabinen mit 3 bzw. 6 Automatikpistolen und je zwei Handpistolen für komplizierte Teilegeometrien ausgestattet. Das Einbrennen des Beschichtungspulvers erfolgt je nach Pulverlackqualität zwischen 160 und 190 Grad Objekttemperatur. Der Einbrennvorgang dauert je nach Material 10 bis 20 Minuten.

Für die Beschichtung der Produkte, die im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden, verwenden wir ausschließlich Beschichtungsmaterialien namhafter Hersteller, die den von Ihnen geforderten Qualitätsstandards entsprechen.

Vorteile der Pulverbeschichtung auf einen Blick:

  • optimales Preis-Leistungsverhältnis
  • hohe Materialausbeute durch Rückgewinnung
  • umweltfreundlich
  • extrem stoß- und schlagfeste Oberflächen
  • optimaler Korrosionsschutz
  • witterungsbeständig
  • ohne lange Austrocknungszeit weiterverarbeitbar
  • gleichmäßiger Schichtaufbau

Umweltschutz und Schonung der Ressourcen

Umweltschutz ist ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Die eingesetzten Materialien sind für Mensch und Natur verträglich und enthalten keine Risikostoffe. Durch die umweltfreundliche Gestaltung des Rückgewinnungsprozesses und mit einem geschlossenen Vorbehandlungssystem sorgen wir für einen schonenden Umgang mit wertvollen Ressourcen und Materialien.

Die Pulverbeschichtung verbindet Umweltverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Qualität miteinander.

Technische Daten

  • Anlagenart: stationäre Automatik-Elektrostatik-Pulveranlage
  • Fördersystem: Deckenkreisförderer mit Ausschleusungssystem
  • Anzahl Kabinen: 2 Stück
  • Max. Werkstücklänge: 3000/2300 mm
  • Max. Werkstückbreite: 300/800 mm
  • Max. Werkstückhöhe: 1650 mm
  • Max. Gewicht pro Gehänge: 50 kg
  • Max. Bandgeschwindigkeit: 2 m/min
  • Max. Teiledurchsatz: 1500 kg/h
  • Max. Anzahl Sprühpistolen: 8 Stück
Kimmel GmbH & Co. KG   •   Industriegebiet Falterhaid 52a   •   94436 Simbach/Ld.   •   Tel.: +49 (0) 9954-93200-0   •   Fax: +49 (0) 9954-93200-200
© 2017 Kimmel GmbH & Co. KG